Michel Taittinger

1940 verteidigt Leutnant Michel Taittinger, Pierres Sohn, mit einer Handvoll Männern eine strategisch wichtige Position auf der letzten Seine-Brücke für die französischen Streitkräfte in Saint-Parres-aux-Tertres. Der junge Fachschulingenieur weigert sich auch vor dem in Zahl und Waffen weit überlegenen Feind, sich zu ergeben und fällt im Alter von 20 Jahren für seine Heimat. Dieser Held wird ein Vorbild für seine ganze Familie. In seiner Erinnerung finden Mut, Ehre und Großzügigkeit ihren Platz in der Zukunft.

Lesen Sie online Michel Taittinger 1920-1940 Vie et mort d’un jeune patriote
von Claude Taittinger (französische Version).