Joffre und De Castelnau

In der Champagne wurden viele Schlachten ausgetragen, auch im Ersten Weltkrieg. Das Château de la Marquetterie nimmt auf seine Weise an den Kämpfen teil: Es ist das Hauptquartier des Generals Castelnau und des Marschalls Joffre, von hier aus wird die Herbstoffensive 1915 befohlen. Der junge Kavallerie-Offizier Pierre Taittinger arbeitet hier als Verbindungsoffizier für den Generalstab. Er verliebt sich in diesen Ort und nimmt sich vor, dorthin zurückzukehren. Nach dem Krieg ergibt sich dafür eine Gelegenheit und gemeinsam mit seinem Schwager Paul Evêque kauft er die Domaine de la Marquetterie im Jahr 1932. Das Abenteuer der Taittinger in der Champagne kann beginnen!