Ch√Ęteau de la Marquetterie

Das Schloss Marquetterie schmiegt sich mitten in die Weinberge der Champagne und ist die Wiege des Champagne Taittinger. Das 1734 im Stil Ludwig XV. errichtete Herrenhaus liegt der Côte des Blancs gegenüber, die man von ihrem Platz an weinbewachsenen Hängen aus überblickt. Zu seinen Füßen liegt im Westen das Dorf Pierry. Alle Berühmtheiten der regionalen Geschichte der Champagne sowie der französischen Geschichte zogen im Laufe der Jahrhunderte durch diese Mauern, die seit 1932 im Besitz von Champagne Taittinger sind.